News


- 18.06.2021 -

Unsere Nr. 9 - Tom Behn

 

Die 7 und 8 wären zwar vorhanden aber werden gerade ebenfalls nicht getragen. Ihr merkt schon, das Interesse an niedrigen Nummern ist eher gering. Daher gibts wieder einen Sprung und wir kommen zur Nummer 9. Diese trug Tom Behn schon als „kleiner“ FSVer. Ausgewachsen war der Lange (aufgrund zu vieler Toms schauen wir noch nach Spitzennamen) schließlich schon mit 12. Der Reifeprozess ging aber zum Glück weiter, wodurch Tom nach Jahren der Wanderschaft, beruflicher Verpflichtungen und anderer Interessen nun richtig bodenständig geworden ist. Er hat nicht nur den Weg zurück zum FSV gefunden, seine wohnliche Zukunft wird ebenfalls in Rühn liegen. Da schließt sich ein weiterer Kreis, ein Teil davon möchte nämlich „Hasi“ Rahns Tochter sein, deren Vater nicht nur früher schon für uns kickte und heute in der Abteilungsleitung sitzt, sondern selbst die 9 trug. Wem soll man da am meisten gratulieren? Als wäre das alles nicht schon genug, brennt er bereits jetzt auf und neben dem Platz so sehr, dass er sich noch bei der B- Jugend (kommende Saison A) mit einklinkte und momentan jede Minute nutzt, in der er einen Ball am Fuß haben kann. Obwohl dies mit Arbeit in Neubrandenburg und wohnen in Rostock nicht immer einfach ist. Mit seinem Engagement bei der Spielerakquise und dem entsprechenden Portfolio hätte er zusätzlich seinen HSV (ansonsten ist er aber echt ein toller Typ) in die 1. Liga geführt oder sich um eine Enthüllungsreportage auf dem bayrischen Rundfunk beworben.


- 15.06.2021 -

Der Fußball ist zurück!

 

Mittlerweile hat wohl schon so ziemlich jeder Amateur Verein seine Comeback Trainingsbilder gepostet und im Fernsehen laufen trotz Sommerpause die Profis quer durch Europa. Unsere Sehnsucht wurde natürlich auch gestillt und alle Teams dürfen wieder den sommerlichen Rasenduft inhalieren. Herren, Freizeit Truppe, B Jugend, C Jugend und die kleinen Bambini Teams lockern entweder die Knochen erst mal wieder entspannt auf oder werden vor den Ferien noch angefüttert, ehe es danach für alle wieder in die Vollen geht. Hoffentlich dann mal wieder bis zum letzten Spieltag. Bis dahin genießen wir so oder erst mal jede Minute in Aktion.


- 14.06.2021 -

Unsere Nr. 6 - Tom Dittmann

 

Nach 4 Jahren gibts für die kommende Saison wieder neue Trikots, die wir bereits vorstellten. Als Dank und Wertschätzung für die Treue und als kleine Motivation zum überbrücken der restlichen Auszeit, besuchten wir nun jeden Spieler zu Hause, um ihm sein Exemplar zu überreichen. Wie gewohnt durfte jeder seine Wunschnummer wählen und in einer kleinen Serie, stellen wir euch nun die Träger vor und was sie neben ihrer Zahl noch ausmacht.

 

Die Nummer 5 müssen wir ebenfalls überspringen und machen mit der 6 und Tom Dittmann weiter. Wobei ihm die Nummer unwichtiger ist als anderen, denen er gerne bereitwillig alte Nummern überließ. Schon sein Onkel „Tüte“ war und ist FSVer und war bereits bei unseren Vorgängern vom FSV Bützow 99 administrativ tätig. Als „Mücke“ noch Haare hatte spielte er bereits das erste mal für uns und füllte zusätzlich unser Schiedsrichter Kontingent. Nach einer Zeit in Reinshagen kam er schließlich zurück und setzt sich seit einigen Jahren einige unliebsame Hüte auf. Wenn „Mücke“ mal nicht selbst die Bälle wegschädelt und mit gutem Stellungsspiel die nicht ganz so ausgeprägte Schnelligkeit ausgleicht, wäscht er unsere Trikots, erledigt selbst am Spieltag parallel fast alle weiter anfallenden Aufgaben, ist Abteilungsleiter, stellvertretender Leiter des Gesamtvereins, kümmert sich aktuell um unsere kleinsten Nachwuchskicker und dann ist immer noch Zeit sich an die Tischtennisplatte zu stellen. Dass sein Foto auf dem Platz entstand, entspricht in seinem Fall auch einem „zu Hause“. Grade kleine Vereine leben häufig vom Engagement Einzelner und zu diesen gehört er bei uns.


- 10.06.2021 -

Unsere Nr. 4 - Ole Grabow

 

***Nach 4 Jahren erhalten die Herren für die kommende Saison wieder neue Trikots, die wir bereits präsentierten. Als Dank und Wertschätzung für die Treue und als kleine Motivation zum Überbrücken der restlichen Auszeit, besuchten wir dann jeden Spieler zu Hause, um ihm sein Exemplar persönlich zu überreichen. Wie gewohnt durfte jeder seine Wunschnummer wählen und in einer kleinen Serie stellen wir euch nun die Träger vor und was sie neben ihrer Zahl noch ausmacht.***

 

Die Nummern 2 und 3 sind aktuell nicht vergeben, die 4 trägt unser Nesthäkchen und Ur- Rühner Ole Grabow. Schon seit frühster Jugend im Verein, wo ihn die Nummer bereits begleitete, ging er zusätzlich auch noch mal mit zum Platz, wenn Papa Bernd mit unseren anderen All Stars ne Runde kickte. Als einer von ganz wenigen seiner Altersklasse brachte er schließlich vor 2 Jahren noch als A- Jugendlicher genug Mut, Zeit und Motivation auf, um unser Herrenteam zu unterstützen. In einem seiner ersten Spiele schoss er uns sogar direkt mit einem späten Jokertor gegen Sanitz/ Groß Lüsewitz in die 2. Pokalrunde. Im Nachhinein hätte er uns das jedoch lieber ersparen können. Mit Spielzeit wurde er im weiteren Verlauf nicht überschüttet, trotzdem blieb er am Ball ohne je zu meckern. Erschwerend hinzu kam eine langwierige Verletzung, deren genaue Diagnose schon viel Zeit und Aufwand fraß. Mittlerweile gehts wieder voran, das eine oder andere kg dürfte dazugekommen sein (wachsen muss er nicht mehr) und wir hoffen dass die Saison ähnlich gut wird wie sein Abi Jahr.

 


- 09.06.2021 -

Unsere Nr.1 - Christian Ladwig

 

***Nach 4 Jahren erhalten die Herren für die kommende Saison wieder neue Trikots, die wir bereits präsentierten. Als Dank und Wertschätzung für die Treue und als kleine Motivation zum Überbrücken der restlichen Auszeit, besuchten wir dann jeden Spieler zu Hause, um ihm sein Exemplar persönlich zu überreichen. Wie gewohnt durfte jeder seine Wunschnummer wählen und in einer kleinen Serie stellen wir euch nun die Träger vor und was sie neben ihrer Zahl noch ausmacht.***

 

Unsere Nummer 1, nicht nur auf dem Trikot, ist Christian Ladwig. Nachdem er durch verschiedene Tore östlich Rostocks hechtete, wechselte er vor 4 Jahren zu uns und setzte die Tradition guter und „besonderer“ Keeper beim FSV fort. Diverse Male retteten Ladis Bratpfannen Pranken uns in dieser Zeit Punkte, was über vereinzelte Missgeschicke locker hinwegsehen lässt. Auf der Linie eine große Katze, beim Abschlag ein Huf wie ein ausgewachsener Hengst. Wenn der eine oder andere Ball mal etwas Streuung hat, landet er zumindest noch an der gegnerischen Latte. Egal allerdings ob ihm oder seinen Mitspielern mal etwas nicht gelingt, mit seiner entspannten und besonnen Art, findet er jederzeit die richtigen Worte. Ein kleines Manko ist lediglich die Liebe zum BVB aber bei der Auswahl seiner neuen Torwartkluft hat sich der Geschmack ja auch schon verbessert. Er kann übrigens nicht nur auf dem Platz zupacken, sondern hilft euch noch beim Hausbau und hat in seiner unternehmerischen Tätigkeit bereits Pullover und Taschen fürs Team reingehauen. Die Coronazeit nutzte er sogar sinnvoll fürs eigene Heim. Seiner Qualität kann man also in vielen Bereichen vertrauen.


- 29.05.2021 -

Neue Trikots für unsere Männer

 

Ab kommender Woche starten wir wieder ins Training, die Hoffnungen steigen, dass es bald Termine für eine neue Saison geben könnte und passend zur Euphorie, kleiden sich unsere Männer neu ein!

Nach 4 Jahren Pause, sind endlich die viel gewünschten Streifen zurück aber neben unseren verlässlichen Sponsoren, ist die vereinsbezogene Farbgestaltung natürlich auch wieder die Gleiche.


- 10.02.2021 -

Auch ohne Spielbetrieb kann man fleißig sein

 

So sehr der Fußball auch fehlt, zumindest kann die unnütze Zeit etwas nützlicher gemacht werden und jeder seine „To do Liste“ abarbeiten.

 

Nachdem die Hauptkabine schon lange in Blau und Weiß strahlt, machten sich Dirsam und Tom nun daran, die Kabinen 3 und 4 ebenfalls in den besten Fußballfarben zu streichen. Da passt wohl einer gut auf in der Berufsschule.

 

Über die infrastrukturellen Bedingungen können wir nur glücklich sein und müssen neben der Gemeinde auch unseren vielen Tischtennis Kollegen und Kolleginnen danken, so wie den nicht weniger aktiven Leuten vom Kulturverein. Es ist nicht selbstverständlich, wie gut die fast immer reibungslose Zusammenarbeit auf der gemeinsam genutzt Anlage klappt! ⚽️🏓🎭


 

 

 

 

- 01.01.2021 -

Neue Homepage zum Jahreswechsel

 

Pünktlich zum Start des neuen Jahres geht unsere Vereinsseite mit neuem Design online. Wir hoffen, euch gefällt sie. Wie in der Vergangenheit findet Ihr hier alle aktuellen Infos zu den sportlichen und allen anderen Dingen rund um den FSV Rühn. Viel Spaß beim durchstöbern...

 

Zum Schluss wünschen wir allen ein frohes neues Jahr. Halten wir zusammen in der schwierigen Zeit und lassen uns nicht unterkriegen. Machen wir das Beste daraus und bleiben positiv.

 

Vorstand FSV Rühn